Einträge mit dem Schlagwort Fotografie

La Gomera – Ein Wandereldorado

Schwierigkeitsgrad 2-3 Wanderstiefel? Das ist doch Kindergeburtstag, wo ist denn da die Herausforderung – ich sollte eines Besseren belehrt werden – wobei zu sagen ist, dass bei Wikinger-Reisen Schwierigkeitsgrad 3 die höchste Stufe ist. Nach ein paar Schnupperwanderungen in und um Samnaun (Schweiz), einer Region, die wir bis dato nur vom Skifahren kannten, wollten wir […]

Horseshoe Bend – Weitwinkel extrem

Horseshoe Bend zur Mittagszeit

Der Horseshoe Bend bei Page ist ein sehr beeindruckender Ort. Im Laufe der Jahrtausende hat sich der Colorado River seinen Weg durch das Sandgestein gefressen und an einer Stelle eine hufeisenförmige Schleife hinterlassen. Neben dem Antilope Canyon ist der Horseshoe Bend ein Muss für jeden der die Möglichkeit hat Page zu besuchen.

Antelope Canyon und der Weißabgleich

Lower Antelope Canyon

Eines der zahlreichen Highlights während meiner USA Reise war mit Sicherheit der Besuch in Page in Arizona. Jeder der die Gelegenheit hat dort vorbei zu kommen sollte sich auf keinen Fall den Horseshoe Bend und die Antelope Canyons entgehen lassen. Auf die Herausforderungen beim Fotografieren dieser Orte gehe ich in den folgenden Artikeln ein.

Blendenfehler beim Tamron 24-70mm f/2.8

Tamron 24-70mm f/2.8

Sucht man im Internet nach dem Tamron 24-70mm f/2.8 Objektiv, so stößt man sehr schnell auf das Thema Blendenfehler. Worum es dabei geht, wie man erkennt ob man davon betroffen ist und was man dagegen Unternehmen habe ich in diesem Artikel zusammengefasst.

Helgoland – Warum Helgoland?

Helgoland Abendstimmung

Wie kommt man auf die Idee, auf ein kleines Island zu fahren, dass man bequem in einer Stunde umrunden kann? Wo man damit rechnen muss, dass es kalt und regnerisch sein kann und es nach einem Tag langweilig werden könnte.

Grand Canyon – Fotografieren mit Weitblick

Im August 2014 begaben meine Frau und ich uns auf eine Rundreise durch die Nationalparks im Westen der USA. Wir flogen von München nach Las Vegas und besuchten zahlreiche Orte die das Herz von Naturliebhabern und Fotografen höher schlagen ließen. Unser erstes Ziel war der Grand Canyon in Arizona.

Tamron 24-70mm vs Nikon 18-55mm

Lohnt sich ein Upgrade zu einem teuren Objektiv oder reicht auch die mitgelieferte Kit Linse? Diese Frage habe ich mir gestellt weil ich unzufrieden mit der Qualität meiner Fotos war. Natürlich bleibt der Fotograf das schwächste Glied in der Fotokette, aber ich wollte auch die Möglichkeiten beim Fotografieren bei schlechten Lichtverhältnissen erweitern.

Über diesen Blog

LichtKontrast

Herzlich willkommen auf Lichtkontrast.de. Nach zahlreichen Vorbereitungen ist dies nun endlich der erste Beitrag. Nur was schreibt man in einem ersten Beitrag in einem Fotografie-Blog? Gleich mit der Tür ins Haus fallen und Reiseberichte, Testbericht und Fotos online zu stellen ist vielleicht etwas zu direkt. Aus diesem Grund folgen einige Worte über die Entstehung dieses Blogs und […]