Einträge mit dem Schlagwort Tamron

Mesa Arch – Es werde Licht

Nach dem wunderschönen Sonnenuntergang am Delicate Arch, war gleich am folgenden Morgen der Sonnenaufgang am Mesa Arch geplant. Ein weiterer Steinbogen auf den ich mich schon die ganze Reise über gefreut hatte.

Monument Valley – Wild Wild West

Das Monument Valley hat vermutlich jeder schon einmal in zahlreichen Western Filmen gesehen. Der Nationalpark ist bekannt für seine markanten Steinformationen und die weitläufigen Ebenen. Was es dort sonst noch zu entdecken gibt und was man mit Zeitraffern machen kann, erfahrt ihr in den nachfolgenden Zeilen.

Horseshoe Bend – Weitwinkel extrem

Horseshoe Bend zur Mittagszeit

Der Horseshoe Bend bei Page ist ein sehr beeindruckender Ort. Im Laufe der Jahrtausende hat sich der Colorado River seinen Weg durch das Sandgestein gefressen und an einer Stelle eine hufeisenförmige Schleife hinterlassen. Neben dem Antilope Canyon ist der Horseshoe Bend ein Muss für jeden der die Möglichkeit hat Page zu besuchen.

Blendenfehler beim Tamron 24-70mm f/2.8

Tamron 24-70mm f/2.8

Sucht man im Internet nach dem Tamron 24-70mm f/2.8 Objektiv, so stößt man sehr schnell auf das Thema Blendenfehler. Worum es dabei geht, wie man erkennt ob man davon betroffen ist und was man dagegen Unternehmen habe ich in diesem Artikel zusammengefasst.

Tamron 24-70mm vs Nikon 18-55mm

Lohnt sich ein Upgrade zu einem teuren Objektiv oder reicht auch die mitgelieferte Kit Linse? Diese Frage habe ich mir gestellt weil ich unzufrieden mit der Qualität meiner Fotos war. Natürlich bleibt der Fotograf das schwächste Glied in der Fotokette, aber ich wollte auch die Möglichkeiten beim Fotografieren bei schlechten Lichtverhältnissen erweitern.