Nachtfotografie und Blue Port Hamburg

Das Wasserschloß

,Mitte Juli hatte ich einen Kurs Nachtfotografie bei Art n‘ Pictures mit Melanie Derks https://art-and-pictures.de/ gebucht. Die Fotoexkursion zu verschiedenen Lokation im Hamburger Hafen war perfekt organisiert. Mit einem Kleinbus ging es zu den Aufnahmeorten, wobei unser erstes Ziel die Plaza auf der Elbphilharmonie war. Alle Aufnahmen entstanden mit der Nikon D750 und meinem Standardobjektiv, dem Nikkor Objektiv AF-S 24-120mm 1:4 G ED VR und einem Stativ. Im September ging ich dann noch einmal zu Nachtfotografie in den Hafen – zum Blue Port.

Nachtfotografie von der Plaza der Elphilharmonie

Der erste Teil dieses Beitrags zur Nachtfotografie entstand Mitte Juli in der Zeit zwischen 20:30 Uhr und Mitternacht. Die ersten drei Aufnahmen wurden in der Zeit zwischen 20:30 Uhr und 21:15 Uhr gemacht, also zur Zeit der Blauen Stunde, wenn der Himmel hier im Norden noch recht lange hell ist, so dass von der eigentlichen Nachtfotografie erst ab ca. 22:30 Uhr Sommerzeit gesprochen werden kann.

Die Elbe in Blickrichtung Westen kurz vor Sonnenuntergang und

Blick auf die Landungsbrücken

FX 34mm | f8 | 1/40s | ISO100

mit der Aussicht von der Elbphilharmonie mit der Überseebrücke, der Cap San Diego und im Hintergrund dem Segelschiff Rickmer Rickmers und

Blick auf die Überseebrücke

FX 85mm | f8 | 1/6s | ISO 100

dem Sandtorhafen mit Traditionsschiffen.

Sandtorhafen

FX 65mm | f8 | 2.5s | ISO 100

In der Speicherstadt

Die nächste Station war das Wasserschloss in der Speicherstadt. Es beherbergt heute ein Teekontor und eine Gastronomie und ist wahrscheinlich das meistfotografierte Gebäude in der Speicherstadt. Die Aufnahmen wurden in der Zeit zwischen 21:50 Uhr und 22:00 Uhr gemacht. Bei allen folgenden Aufnahmen habe ich mit dem Weißabgleich experimentiert, wobei die erste Aufnahme immer im Modus „Sonnenlicht“ – und die nächste Aufnahme im Modus „Kunstlicht“ entstand.

Nachtfotografie: Fleet mit Wasserschloß

FX 24mm | f8 | 30s | ISO 100

Speicherstadt mit Wasserschloß

FX 19mm | f2.8 | 13s | ISO 100

Wasserschloß bei Nacht

FX 98mm | f8 | 25s | ISO 100

Wasserschloß im Fleet

FX 75mm | f8 | 25s | ISO

Im Containerhafen

Unsere dritte Station war das Containerterminal in Hamburg-Waltershof. Mittlerweile war es 22:30 Uhr und auch hier spielte ich wieder mit dem Weißabgleich. Die ersten beiden Fotos zeigen das Container-Schiff MSC Ingy. Es ist fast 400 Meter lang und kann ca. 18.000 Container laden.

Containerschiff MSC Ingy

FX 44mm | F8 | 5s | ISO 100

Containerterminal mit Schiff

FX 48 mm | f8 | 5s | ISO 100

Hier sehen wir die Gleise der Hafenbahn und im Hintergrund die Autobahn A7

Hamburg Waltershof

FX 120mm | f8 | 30s | ISO 100

Bahngleise und Autobahn bei Nacht

FX 120mm | f8 | 30s | ISO 100

 

Gegenüber der MSC Ingy lag das Containerschiff YM Warmth und mit fast 370 Meter Länge und mit 13.800 Container eines der größten Schiffe, die hier in Hamburg festmachen.

Containerschiff YM Warmth

FX 50mm | f8 | 10s | ISO 100

Containerterminal

FX 50mm | f8 | 13s | ISO 100

Zum Schluß noch ein Blick auf die Köhlbrandbrücke und im Vordergrund noch einmal die Autobahn A7.

Köhlbrandbrücke bei Nacht

FX 65mm | f8 | 30s | ISO 100

Köhlbrandbrücke mit Autobahn A7

FX 65mm | f8 | 30s | ISO 100

Blue-Port

Im September war ich dann wieder im Hafen zum Thema Nachtfotografie unterwegs – zu den sogenannten Cruise Days, einem Meeting mehrerer Kreuzfahrschiffe an einem einzigen Wochenende. Alle zwei Jahre werden in Hamburg die Cruise Days veranstaltet und in diesem Jahr hatten sich elf Schiffe angekündigt. Anlässlich dieses Events wird der Hafen in blaues Licht getaucht. An Gebäuden, Brücken und Kränen werden blau leuchtende Leuchtstoffröhren montiert, die dann den Hafen zum Blue-Port werden lassen.

Auf der Elbphilharmonie

Wie im Juli auch schon, ging es zunächst wieder auf die Elbphilharmonie, um einen guten Überblick über den Hafen zu bekommen. Diesmal hatte ich neben dem Nikkor AF-S 24-120mm 1:4 G ED, zusätzlich zwei weitere Objektive, das Nikkor AF-S 200-500 mm 1:5.6 E ED VR und das Nikkor AF-S 14-24 mm  1:2.8 ED eingepackt.

Am Anfang, zur Zeit der Blauen Stunde, waren nur wenige blaue Lichter zu sehen. Die ersten drei Aufnahmen habe ich mit dem Weitwinkelobjektiv aufgenommen.

Blick über den Hafen

FX 24mm | f 3.5 | 1/80s | ISO 200

Blick über den Hafen in südlicher Richtung und in

Blaue Stunde im Hamburger Hafen

FX 24mm | f3.5 | 1/20s | ISO 200

Richtung der Elbmündung.

Sonnenuntergang im Hamburger Hafen

FX 24mm | f8 | 1/2s | ISO 200

Bei der folgenden Aufnahme kam dann zum ersten Mal das Telezoomobjektiv zum Einsatz, wie hier an die Überseebrücke mit der britischen Fregatte HMS Somerset.

Schiffe an der Überseebrücke

FX 200mm | f8 | 1.3s | ISO 200

Zur Eröffnung der Blu Port-Tage wurde ein Schwimmkran in Position gebracht. Die folgenden Aufnahmen wurden mit dem AF-S Nikkor 24-120mm 1:4 G ED gemacht.

Sonnenuntergang über der Elbe

FX 46mm | f8 | 0,8s | Iso 200

Pünktlich um 20:00 Uhr begann die Show. Vom Schwimmkran wurde ein Feuerwerk gezündet und

Blue Port Eröffnung

FX 38mm | f8 | 0,8 s | Iso 100

Feuerwerk über der Elbe

FX 38mm | f8 | 1,6s | ISO 100

überall im Hafen wurden die blauen Lichter eingeschaltet, wie zum Beispiel am Schwimmkran,

Beleuchteter Schwimmkran

FX 120mm | f8 | 2s | ISO 100

an der Überseebrücke und

Überseebrücke

FX 52mm | f8 | 2s | Iso 100

am Theater König der Löwen

Theater König der Löwen

FX 62mm | f8 | 2s | ISO 100

Hier noch einmal ein Überblick über den Hafen sowie

Hafen in blau

FX 24mm | f8 | 2s | ISO 100

auf das blaue Band an der Köhlbrandbrücke und

Köhlbrandbrücke

FX 120mm | f8 | 2s | ISO 100

dem illuminierten Hanseatic Trade Center mit dem Taylor Tower am Sandtorkai

Hanseatic Trade Center

FX 52mm | f8 | 2s | Iso 100

Blue Port rund um den Baumwall

Von der Elbphilharmonie begab ich mich dann in Richtung Alter Elbtunnel.
Hier seht Ihr die beleuchteten Fleetbrücken und

Fleetbrücken

FX 120mm | f4 | 1s | ISO 100

die Polizeiwache der Hafencity mit der Elphi im Hintergrund.

Polizeiwache Hafencity

FX 44mm | f8 | 4 s | ISO 100

Die nächsten vier Aufnahmen entstanden am Baumwall. Schaut Euch mal bitte die Bilder mit der Elphi im Hintergrund genauer an. Der blaue Strich ist kein Fehler, sondern vielmehr es handelt sich um einen über drei Kilometer langen Laserstrahl, der von der Elbphilharmonie zum Deutschen Elektronen-Syncronton (DESY) anlässlich der Inbetriebnahme einer neuen Röntgenlaseranlage geschickt wurde.

Die nächsten Bilder zeigen den Sportboothafen mit der Elphi im Hintergrund und

Sportboothafen mit Elbphilharmonie

FX 24mm f8 | 20s | ISO 100

dem Barkassenhafen mit Blickrichtung gen Süden und

Barkassen

FX 24mm | f8 | 20s | ISO 100

noch einmal in Richtung Elbphilharmonie und Taylor Tower, sowie

Taylor Tower und Elphi mit Laserstrahl

FX 24mm | f8 | 20s | ISO 100

der beleuchteten Überseebrücke mit dem neuen Wahrzeichen Hamburgs im Hintergrund.

Überseebrücke bei Nacht

FX 24mm | f8 | 3s | ISO 100

Blue Port mit Landungsbrücken und Feuerwerk

Vorbei an den Landungsbrücken ging ich zum Alten Elbtunnel, um auf die südliche Hafenseite zu gelangen. Eigentlich sollte auch der Alte Elbtunnel in blaues Licht getaucht sein, aber leider wurde zu dem Zeitpunkt mit der Installation gerade erst begonnen, so dass ich davon keine Bilder machen konnte. Man kann ja nicht alles im Leben haben, aber in zwei Jahren wird sich sicherlich noch einmal die Chance ergeben. Dafür bot sich eine andere sehr schöne Aussicht. Zur gleichen Zeit fand nämlich das Alstervergnügen statt und gegen 21:30 Uhr wurde dort ein Feuerwerk entfacht.

Landungsbrücken mit Rickmer Rickmers, Michel und Feuerwerk

FX 85mm | f4 | 3s | ISO 100

FX 120mm | f4 | 3s | ISO 100

Und zum Schluß noch einmal ein Foto vom Süden hinüber zur Elbphilharmonie mit Laserstrahl, dem Taylor Tower und der Fregatte HMS Somerset.

Taylor Tower und Elphi mit Laserstrahl

FX 120mm | f9 | 25s | ISO 100

So, und nun Ich würde mich über Eure Meinung zu dem Artikel freuen und vielleicht trifft man sich ja mal im Hafen.

Similar posts

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.